Was ist WPC/BPC?

WPC - Wood-Plastic-Composites (Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe auch Wood-Polymer-Composites - Holz-Polymer-Werkstoffe, BPC enthält Bambus anstatt Holz) sind Verbundwerkstoffe, die bei betterwood aus ca. 55-60%Holzmehl/Bambus und zu 40-45% aus Kunststoffen und Additiven im Extrusions-Technik-Verfahren hergestellt werden.

 

Unterschiedlichste Farben und Formen können somit in immer gleichbleibender Qualität produziert werden.

 

Die wichtigsten Vorteile von WPC/BPC gegenüber Echtholz-Terrassen:

  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • geringe Ausdehnung
  • hohe Formstabiliät im Temperaturbereich zwischen -40 und +60 Grad Celsius 

Dadurch sind WPC/BPC-Produkte auch:

  • extrem langlebig
  • frei von Span- oder Rissbildung
  • leicht zu pflegen (z.B. kein mehrmaliges Ölen der Terrasse pro Jahr)

Weitere Produkte aus WPC, die sich auch bei uns in Österreich immer grösserer Beliebtheit erfreuen, sind zum Beispiel Zäune, Gartenmöbel oder Fassadenpanele.

 

2010 wurden in der EU ca. 162.000 Tonnen WPC verarbeitet und man kalkuliert ca. 35% Steigerung pro Jahr.